Wellendichtring: Schutz vor austretenden und eindringenden Medien!

Wellendichtring

Der Wellendichtring ist im Profi-Shop in hoher Qualität zu günstigen Preisen bestellbar. Ein solcher Wellendichtring wird auch „Simmerring“ genannt. Es ist eine spezielle Dichtung, die in einem Maschinengehäuse eingesetzt ist. Damit wird die Umgebung vor den austretenden und eindringenden „Medien“ geschützt. Diese Wellendichtung sitzt in der Regel im Gehäuse und wird auch „Radialwellendichtring“ (PMDR) genannt.

Der Wellendichtring als Gehäusedichtung

Der Wellendichtring dienst als Gehäusedichtung. Auch im Gehäusedeckel kann die Dichtung angebracht sein. Sie wird verwendet zum Staubschutz und Spritzwasserschutz. Hier nutzt man „Axial Wellendichtringe“. Auch Sondergrößen kann der Kunde im Shop bestellen neben den Standardmaßen. Diese Sondergrößen können dann kurzfristig aus den unterschiedlichsten Werkstoffen produziert werden. Es gibt auch spezielle Einbauempfehlungen für diese Wellendichtringe. Die Welle, die Wellendichtung und die Nut müssen vor dem Einbau gründlich gereinigt werden. Auch Übergänge, scharfe Kanten und andere Dinge können einen Wellendichtring beschädigen, speziell hier die Dichtlippe. Daher sind die Übergänge und Kanten sorgfältig abzurunden und mit einer Fase zu bestücken. Auch eine Montagehülse kann benutzt werden. Die Montage wird erleichtert durch ein Einölen oder Einfetten.

Einbau Wellendichtring: parallel zur Welle

Beim Einbau ist penibel darauf zu achten, dass der Wellendichtring dann nicht verkantet und er muss parallel zu der Welle, exakt in die Nur eingepresst werden. Die Einbaubohrung muss außerdem richtig dimensioniert sein und in de DIN 3760 Regelung finden sich die Fakten und die Anleitung zur Dimensionierung. Es müssen geeignete Montagehilfsmittel und das richtige Werkzeug genutzt werden beim Einbau der Wellendichtringe.

Einlaufen des Wellendichtringes

Durch ein geeignetes Öl oder Schmiermittel für die jeweilige Welle können Sie das einlaufen des Dichtringes verbessern. Bei der Herstellung dieser Wellendichtringe werden diverse Materialien genutzt, je nachdem, für welchen Einsatz sie angewendet werden. Als Standardwerkstoff gilt FPM und NBR. Auch die Werkstoffe HNBR, EPDM, MVQ, ACM sowie PTFE werden bei ganz speziellen Anforderungen gewählt.

Für diverse Anwendungsbereiche

Es gibt viele Dichtringe mit den Standardbauformen A und AS für die üblichen Anwendungsbereiche und ASH für die Ausführung unter Druck. Für die Nadellagerdichtung und die Fettabdichtung ist B-OF und A-OF-RI geeignet. Dann gibt es noch für einen äußeren Schmutzbefall oder einen pastösen Schmutzbefall die A-DUO-Varianten. Auch Lösungen für einen metallischen Außenmantel können geliefert werden vom Anbieter. Der passende Wellendichtring für den festen Sitz oder für eine gute Wärmeableitung oder auch die stabile Ausführung vor einen groben Einbau bzw. zum Einsatz von Trocknern, Rührwerken, Kompressoren, Getrieben und Pumpen ist ebenfalls im Shop verfügbar. Auch für Windkraftanlagen, für den Schiffbau oder Walzwerke und Großgetriebe findet sich der richtige Wellendichtring. Gerade die unterschiedliche Temperaturbeständigkeit ist entscheidend. Hier kann der Wellendichtring für minus 30 Grad Ce3lsius bis zu plus 100 Grad Celsius dienen. Wer die große Auswahl sucht, wählt den Profi Shop im Internet. Hier ist der Vorteil zudem, dass man einen guten Überblick über die Wellendichtringe hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Allgemeines

Individuelle Webentwicklung als individuelle Chance

Einführung Im Internet konkurrenzfähig zu bleiben, wird generell schwieriger. Die freie Marktwirtschaft und das Verhältnis von Angebot und Nachfrage beziehen nicht allein auf das Verkaufen von Gütern im Laden vor Ort. Um konkurrenzfähig zu bleiben, ist es sinnvoll, sich auf eine ähnliche Ebene zu stellen. Man kann Konkurrenten und andere ökonomischen Nischen als Vorbild für […]

Mehr lesen
Allgemeines

Die TYPO3 Agentur sorgt für eine perfekte Webseite

Webseiten sind von enormer Tragweite für Unternehmen. Denn damit bekommen sie die Chance, sich bei Ihren Käufern oder Kunden vorzustellen und zu zeigen, was man alles anbietet. Wer sich nun darauf vorbereiten möchte, eine eigene Domain zu eröffnen oder eine vorhandene einem Upgrade zu unterziehen, sollte berücksichtigen, dass man dafür auf jeden Fall eine Firma […]

Mehr lesen
Berufsbegleitend einen Doktortitel erwerben
Allgemeines

Berufsbegleitend einen Doktortitel erwerben

Im Original ist der PHD vom Englischen kommend und bedeutet Doctor of Philosophy. In den englischsprachigen Ländern ist das der wissenschaftliche Doktortitel. Im Prinzip ist es der höchste postgraduierte akademische Titel. Wer einen PHD Titel besitzt, darf an einer Universität unterrichten. Inzwischen ist der PHD Doktortitel auch in Deutschland anerkannt. Es ist sogar möglich den […]

Mehr lesen